Freitag, 5. Juni 2009

Schwarzbrotfliege, 05.06.2009

Gesundheit und Fliege gehören zusammen wie Brad und Angelina. ;-)
Wie immer ist der Modepapst bemüht, seinen Fummel im Hintergrund darzustellen und schickt deshalb sein vollkorniges Mittagessen nach vorn. Dem Betrachter bleibt nur die Bewunderung, der Respekt und der Hunger!

Freitag, 29. Mai 2009

Licht-und-Schatten-Fliege, 29.05.2009



Wo Licht ist, da ist auch Schatten. Darum sucht die Freitagsfliege heute die Öffentlichkeit und setzt sich in die Sonne. Keine Frage, dass die Fans in Strömen kommen, um die aktuelle Frühjahrskollektion zu bewundern, den Schöpfer einmal live zu sehen, um sich ihm dann an den Hals zu werfen. Lediglich Passantin Frau P. (siehe Hintergrund) hält sich zurück und gibt einen interpretationswürdigen Gesichtsausdruck zum besten. Ist das Bewunderung?

Foto: Stephan K.

Dienstag, 19. Mai 2009

Fliegenfütterung, 15.05.2009


Die Zuschauer waren entzückt. Erstmals konnten Sie die Freitagsfliege bei der Fütterung beobachten. Unter großen Vorsichtsmaßnahmen hatten die Pfleger dieses Ereignis möglich gemacht. Und ist sie nicht süß? Wenngleich auch ein gewisser Futterneid im Blick erkennbar ist. Der heutige Selbstbinder hat dabei eine Doppelfunktion:

1. Beeindruckender Schmuck für die Zuschauer
2. Serviettenähnlicher Latzersatz

Freitag, 15. Mai 2009

Fliegenrausch, 08.05.2009

Es war ein rauschendes Fest! Die erste Freitagsfliegenparty war ein großer Erfolg, über den noch Jahre in der Modewelt gesprochen werden wird. Die gesamte Modewelt und Kreativ-Prominenz war anwesend und genoß Atmosphäre auf roten Knutschsofas sowie Flüssignahrung. Gerührt und stolz konnte die Fliegengemeinde ihrem großen Idol den "Ehrenpreis des Deutschen Kleintextilhandwerks" überreichen. Auch die Fliege zeigte sich gerührt:

video

An dieser Stelle muss jedoch eine Schweigezeile für Frau W., eingelegt werden, die leider verhindert war.

Also: ......................................

Wir freuen uns auf die nächste Fliegenparty! :-)






Freitag, 8. Mai 2009

Last call-Partyfliege, 08.05.2009


HEUTE: erste FREITAGSFLIEGENPARTY!

WO: Lemon Lounge (Am Wall 164, 28195 Bremen)

WANN: ab 19:30 Uhr

DRESSCODE: Fliegenpflicht ;-)

Die Freitagsfliege freut sich!

Donnerstag, 7. Mai 2009

Marx-Fliege, 01.05.2009



Die Fliege wird politisch und stellt ihre Modebotschaft in ein provokantes Linksumfeld. Dabei zieht sie durch geschicktes "History-Co-Branding" und knallharte vergleichende Werbung (sitzend im Hintergrund!) alle Register der modernen Markenkommunikation. Aber Sie erlaubt sich auch diesmal eine eigene Meinung: Dunkles Fliegenrot mit dem Hang zum Bordeaux. Vielleicht ein Hinweis auf die Französische Revolution?

Augen zu und durch!

Freitag, 24. April 2009

BITTE VORMERKEN: ERSTE FREITAGSFLIEGEN-PARTY am Freitag, 8. Mai 2009

Der Freitagsfliegenblog feiert einjähriges Bestehen. Wir feiern am Freitag, 8. Mai 2009 ab 19:30 Uhr in der Lemon Lounge (Am Wall 164). Anmeldungen bitte an dialog@dialog-pr.de.

WEITERE INFOS BALD HIER!

Bindungsfliege, 24.04.2009


»Hochzeitsfliege« heißt der heutige Modelappen am Halse der Freitagsliege. Dieses Model ist eine unverkäufliche Wertanlage und bereits versprochenes Geschenk für eine Silberhochzeit die in 25 Jahren gefeiert wird! Warum die gerade heute dran ist? Keine Ahnung. Aber warum auch nicht? Die Brücke zum Thema baut die Fliege über die Bildkomposition: Im Bilderrahmen (gehalten von der Fotokollegin C.) sehen wir mitnichten die Urahnen der Fliege, sondern ein namenloses aber zweifellos glückliches Paar früherer Tage.

Ach ist das schön. Und romantisch.

Bauern-Fliege, 17.04.2009


Heute mit einer Bauernregel, exklusiv von einem bisher verkannten Textergott: S.K.

»Kreist die Fliege um den Haufen,
hilft die Hitze Dir beim Saufen.
Sitzt die Fliege oben drauf,
stehst Du mit ’nem Kater auf.«

"Spanische Fliege", 10.04.2009


Wie ist das denn mit der Potenzsteigerung von Freitagsfliegen in Spanien? Nun, da uns nur das Bild zur Interpretation bleibt, nutzen wir es: Im Vordergrund steht ein senforientiertes Fliegenmodel und ein recht zufrieden wirkendes Gesicht. Dagegen wirkt der Potenzriese (man achte auf das Gehänge) im Hintergrund recht bedrohlich. Aber auch darin steckt sicherlich wieder eine raffinierte Anspielung auf den Sexappeal moderner Mode und deren aphrodisierende Wirkung...